Aktuelles


Am Wochenende trafen sich die Mitglieder des Bürgerschützenvereins (BSV) Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 1868 zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Es kam zu einem Generationenwechsel: Hendrik Abel (27) übernimmt den Posten des Präsidenten von Georg Schneider sen., der insgesamt 14 Jahre lang im Amt war.

1 / 3
2 / 3
3 / 3

Nach den ausführlichen Berichten des Präsidenten, Schatzmeisters sowie aus den Abteilungen wurde auch die neue Satzung des BSV Friedrichsfeld einstimmig angenommen. Ab sofort dürfen auch die Mitglieder aus der Damenkompanie (über 21 Jahre) beim Vogelschießen auf alle Vogelpreise schießen, dementsprechend auch auf den Rumpf, um dann auch die Königswürde des Vereins zu erlangen. Dieses gilt auch beim Prinzenschießen. Der BSV Friedrichsfeld war mit einer der letzten Vereine im Kreis/Bezirk 012 Dinslaken, bei dem dieses noch nicht möglich gewesen ist.


100 stimmberechtigte Mitglieder waren bei der JHV anwesendend


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des BSV Friedrichsfeld standen auch Neuwahlen an. Die 100 anwesenden stimmberechtigte Mitglieder haben wie folgt gewählt. Gewählt wurden turnusmäßig:

Mit der Satzungsänderung wurden auch neue Posten für den Vorstand geschaffen. Der Festausschussvorsitzende ist ab sofort stimmberechtigtes Mitglied im Vorstand. Auch neu im Vorstand ist der Posten des zweiten Stellvertreters. Georg Schneider sen. hatte schon im Vorfeld bekanntgegeben, dass er bei der nächsten Wahl für den Posten des Vorsitzenden nicht mehr kandidieren wolle. Er bleibt aber im Vorstand als zweiter Stellvertreter des Vorsitzenden, um weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Snow Snow

Der BSV Friedrichsfeld hat einen Mitgliederstand von 402 Mitgliedern

Der BSV Friedrichsfeld hat einen Mitgliederstand von 402 Mitgliedern. Die traditionelle Spendensammlung für die Kriegsgräberfürsorge ergab eine Summe von 305 Euro. Der Terminkalender ist wie im jeden Jahr gut gefüllt.